Audioreportagen & Interviews

Das Schloss Castle Inveraray in Argyll

Eine Stunde Autofahrt von Glasgow entfernt liegt der Loch Fyne. Mitten in den Highlands, etwas abseits des Ufers - aber bereits von der anderen Seite des langgestreckten Meeresarms erkennbar -  thront Schloss Inveraray.

Weiterlesen...

Merkwürdige Touren auf Schottlands höchsten Berg

Schottlands höchster Berg ist der Ben Nevis. 1344 Meter hoch ist er. Jedes Jahr machen sich Tausende von Wanderern, besonders von Fort William auf, den Gipfel zu stürmen. Bei gutem Wetter gleicht es einer Prozession. Rund sieben Stunden braucht ein Normalwanderer für Auf- und Abstieg.

Weiterlesen...

Literatische Rundrreise durch Schottland

Das schottische Hochland hat so einige Zeitgenossen inspiriert. Kein Wunder, dass die Ruhe, das Rauschen der wilden Bäche und der vielleicht über die Highlands pfeifende Wind auch Literaten zu manch einer Zeile animiert hat. Wer möchte, kann auf eine abwechslungsreiche literarische Rundreise durch Schottland gehen.

Weiterlesen...

Schottische Rundtour zu Filmschauplätzen

Die beste Werbung ist bekanntlich, die die man nicht merkt. Und subtiler als in einem erfolgreichen Film für eine Gegend zu werben, geht vielleicht gar nicht. Wer möchte, kann durch Schottland eine cineastische Rundreise unternehmen.

Weiterlesen...

Die schottischen Berge

Der Club der Munroisten ist keine Sekte. Auch kein elitärer schottischer Golfclub. Sondern ein Club von Bergsteigern, der zu seltsamen Rekordblüten führt. Denn der Sport der Clubmitglieder ist das Munro-Bagging. Auf Deutsch: Das Einsacken von Bergen.

Weiterlesen...

Glasgows Museen

Glasgows großer Trumpf sind neben den vielen Einkaufsmöglichkeiten die Museen. Gesehen haben muss man die Burrell Collection mit über 9000 Kunstgegenständen aus aller Welt oder das erst dieser Tage nach umfangreichen dreijährigen Renovierungsarbeiten wieder eröffnete Kelvingrove Art Gallery And Museum. Insgesamt gibt es in Glasgow 13 Museen. In allen städtischen Museen ist übrigens der Eintritt frei. So fällt die Entscheidung vielleicht noch schwerer, wohin man noch gehen soll.

Weiterlesen...

Haggis - das Nationalgericht Schottlands

Manchmal lieben es die Schotten deftig. Am 25. Januar jeden Jahres zum Beispiel. An diesem Tag feiert man, ordentlich in Nationaltracht gekleidet, den Geburtstag des Nationaldichters David Burns. Überall trifft man sich zum Burns Supper. Das Essen beginnt mit einer Hühnersuppe, doch dann, wenn die Dudelsackklänge nicht mehr zu überhören sind, kommt die große Wurstplatte.

Weiterlesen...

Ausflüge rund um Glasgow

Wasser, Berge und Meer, auch das ist Glasgow. Gut, die Highlands ragen nicht gleich hinter der Stadtgrenze in den Himmel. Aber bis in die schottischen Berge ist es nicht weit.  Quasi vor der Haustür Glasgows, gut eine Autostunde entfernt, liegt der „Loch Lomond and the Trossachs Nationalpark“. Im Sommer 2002 wurde Schottlands erster Nationalpark eröffnet.

Weiterlesen...

Glasgows Innenstadt

Glasgow war früher die schwarze Stadt Schottlands. Heute nennt man sie „The new Black“ oder auch Scotland´s Style. Der Wandel vollzog sich nicht von heut auf morgen. Und seien wir mal ehrlich, so manch einer denkt bei Glasgow immer noch an eine Industriestadt, wo abwechselnd Ruß oder Regen vom Himmel kommen. Industrie gibt es selbstverständlich noch in Glasgow. Aber die Hoch-Zeit, als hier zum Beispiel die größten Schiffe der Welt gebaut wurden, diese Zeit ist längst vorbei.

Weiterlesen...

Glasgow: Die Geschichte von Mackie

Wer ist dieser Charles Rennie Mackintosh, von dem derzeit überall in Glasgow die Rede ist? Charles Rennie Mackintosh wurde 1868 in Glasgow geboren. Mackie, wie er heute manchmal genannt wird, entwarf öffentliche Gebäude, Privathäuser und Tea-Rooms. Aber Mackintosh war nicht nur Architekt. Er wirkte auch als Designer und Künstler. Selbst Kunstbanausen haben wohl schon einmal irgendwo seine Stühle mit den hohen Lehnen gesehen.

Weiterlesen...

Geschichtchen aus Schottland

McBertie hat Probleme mit den Bravehearts, wie die Fußballnationalspieler in Schottland genannt wird.  Hans-Hubert Vogts so der exakte Name, ist, für die, die sich für Fußball überhaupt nicht interessieren, Trainer der schottischen Fußballnationalmannschaft (Stand 2003). Nur waren sie bisher nicht sonderlich erfolgreich. Und im Juni steht das wichtige EM-Qualifikationsspiel gegen die deutsche Nationalmannschaft in Glasgow an, weshalb man sich in Schottland überlegt hat, man müsse etwas unternehmen.

Weiterlesen...

Schottische Erfindungen

Wir kennen die schottischen Highland, den berühmten schottischen Whisky, doch wie viel berühmte schottische Erfinder fallen Ihnen auf Anhieb ein? Dabei haben wir den Schotten so einige bemerkenswerte Erfindungen zu verdanken. James Watt zum Beispiel war Schotte und hat die Kolben-Dampfmaschine erfunden. Auch der Golfschläger ist eine schottische Erfindung. Sogar die Marmelade soll erstmals in Schottland gekocht worden sein.

Weiterlesen...

Das Schotten-Karo

Das Karo ist keineswegs eine schottische Erfindung. Und doch verbindet man jenes Muster in erster Linie mit Schottland. Und es gibt zahllose karierte Variante. 1200 sollen es insgesamt sein. In Edinburgh wacht ein Stammbaumverwalter über die Echtheit und Reinheit der Familienmuster. Denn die wichtigsten Großfamilien, Clans genannt, haben ihre eigenen Muster.

Weiterlesen...

Whiskey und Rentiere rund um Inverness

Natürlich darf der Besuch einer Whiskybrennerei bei einer Schottlandreise nicht fehlen. Und die beste Gegend dafür ist die Region zwischen Inverness und Aberdeen. Auf dem Weg von Inverness nach Newtonmore kommen die Reisenden an der Tomatin-Destillery vorbei. 12 Millionen Liter Scotch-Whisky sollen dort jedes Jahr gebrannt werden, was die Tomatin-Brennerei zur größten in Schottland macht. Von dort ist es nicht mehr weit bis in den Ferienort Aviemore. Aviemore ist an sich keine Reise wert, doch der kleine Ort ist idealer Ausgangspunkt für eine Wanderung in den zweiten Nationalpark Schottlands.

Weiterlesen...

Unsere Webmagazine

Elektroradtest.de - Der neue Ratgeber für E-Bikes & Pedelecs
Holidayjournal.de - Magazin für warme und kalte Reisen
Der komplette Reiseführer für Island
Bytetest.de - Der Internet- & Computerratgeber

HolidayRadio.de - Ein Projekt der Journalia Kommunikation Multimediaagentur.

HolidayRadio.de ist optimiert für Firefox, Chrome, Opera & Safari. Benutzer von IE8 sollten ihren Browser updaten.

Copyright © 2013. Alle Rechte vorbehalten.