Audioreportagen & Interviews

Gleitschirmfliegen an der lykischen Küste

Es fliegt sich gut über der lykischen Küste.  Über die Jahre hat sich Ölüdeniz zum Zentrum der Gleitschirmflieger entwickelt. Der Erfolg hängt mit der geografischen Lage zusammen. Stabile Wetterbedingungen, ideale Winde, und das quasi gleich hinterm Strand beginnende Taurausgebirge bieten einfach beste Voraussetzungen für diesen Sport.

Weiterlesen...

Die Lykier

Woher kommt der Name Lykien? Von dem Volk der Lykier. Es war ein friedliebendes Volk. Viel ist von ihnen nicht überliefert. Sie kamen wohl um das 14. Jahrhundert vor Christus in diese Region. Höchstwahrscheinlich von Kreta aus. In insgesamt 23 Städten lebten sie. Das interessante an den Städten war, dass sie sich im zweiten Jahrhundert vor Christus zu einem Städtebund zusammenschlossen.

Weiterlesen...

Der Strand von Ölüdeniz

Die waldreiche und gebirgige Halbinsel Lykien erhebt sich zwischen Antalya und Fethiye an der türkischen Südküste. Schon Kleopatra soll an der Lykischen Küste gebadet haben. Zwar gibt es nicht viele Strände, dafür sind die wenigen von unbeschreiblicher Schönheit. Vielerorts ist das ursprüngliche Aussehen der Küste mit ihren weitverzweigten und versteckten Buchten erhalten geblieben. Das liegt auch daran, das man bis vor rund 25 Jahren kaum mit dem Auto in diese Gegend kam.

Weiterlesen...

Der Strand von Patara

Der Strand von Ölüdeniz ist vielleicht der schönste Strand an der Lykischen Küste. Es ist aber bei weitem nicht der längste Strand von Lykien. Der liegt weiter südlich. Und ist nicht nur wegen seiner Ausmaße einen Abstecher wert. Wie lang es ist, da müssten wir mal hinfahren und nachmessen. Die Angaben schwanken zwischen elf und 20 Kilometern.

Weiterlesen...

Sehenswürdigkeiten an der lykischen Küste

Die Natur der lykischen Küste bietet einige interessante Merkwürdigkeiten. Zum Beispiel den Fluß Dylan. Eine Bootstour auf dem Fluss empfiehlt eigentlich jeder Reiseführer. Der Grund ist ein physikalisches Phänomen. Denn der Fluss fließt auf einer Länge von einem Kilometer flussaufwärts. Nun gelten auch in der Türkei Naturgesetze wie die Gravitation, weshalb es natürlich eine Erklärung für das Phänomen gibt. Durch eine optische Täuschung sieht es so aus als würde der Fluss flussaufwärts fließen. Unter den Lykiern war dieser Ort heilig. Konnten Sie ihn doch nicht erklären.

Weiterlesen...

Wettbewerbe in der Türkei

Die Komiker Erkan und Stefan hatten sich ja auch gefragt, woher der Döner kommt, und deshalb das Dönertier erfunden. Was sie allerdings nicht wussten ist, dass es in der Türkei, einen Döğna gibt. Allerdings schreibt der sich in der Mitte mit einem weichen Ğ, welches nicht gesprochen wird und am Ende mit einem A. Und so richtig lecker ist der Döğna sicher nicht, außerdem ist nicht viel an ihm dran. Er misst in etwa nur 18 Zentimeter. Es handelt sich um eine seltene, nachtaktive Vogelart, die zu der Familie der Stare gehört.

Weiterlesen...

Der Nikolaus in der Türkei

Mal ehrlich: Können Sie sich den Nikolaus statt mit einem Rentier- Schlitten mit einem Wägelchen und einem Eselsgespann vorstellen? Streng historisch wäre diese Nikolausversion aber die wahrscheinlichere. Denn der Nikolaus kommt aus Kleinasien. Ziemlich unwahrscheinlich, dass er je ein  Rentier zu Gesicht bekommen hat. Ein paar bockige Esel dürften dagegen schon seine Wege gekreuzt haben.

Weiterlesen...

Paragliding zum Strand

Ein Perspektivenwechsel kann ja während eines Urlaubs nicht schaden. Also liebe Urlauber, wir empfehlen nicht nur mal eine andere Liege am Pool auszuprobieren sondern einen Ausflug. Nein falsch, nicht nur einen, sondern gleich zwei. Wir fangen mit der luftigen Nummer an. Wobei sie zunächst staubig beginnt. Denn schon bei der Anreise wird’s spannend. Aufsitzen im Jeep heißt es, und dann geht es über ausgetrocknete Flussbetten und staubige Pisten von Meereshöhe bis auf 2000 Meter über dem Meer.

Weiterlesen...

Ausflugsziele an der Lykischen Küste

Was erwartet Sie an der lykischen Küste? Viel Natur, tolle Buchten, Pinien- und Kiefernwälder und nebenbei jede Menge Kultur. Wie empfehlen deshalb ein paar Ausflüge. Zum Beispiel zu den beeindruckenden lykischen Gräber. Noch heute ist nicht geklärt, wie das Volk der Lykier es geschafft hat, an manchmal senkrechten Wänden regelrechte Tempel in den Fels zu schlagen.

Weiterlesen...

Die Schlucht von Saklikent

Wer einen älteren Reiseführer der Türkei besitzt, wird eine Sehenswürdigkeit an der türkischen Mittelmeerküste darin vergeblich suchen, um die es in diesem Rätsel gehen soll. Circa 40 Kilometer südöstlich von Fethiye liegt ein grandioses Naturparadies. Ist es wirklich möglich, dass selbst am Ende des 20. Jahrhunderts noch ein neuer Canyon entdeckt werden kann? Ja, wirklich, denn erst 1990 drangen Bauern aus der Umgebung in die versteckte Schlucht Saklikent.

Weiterlesen...

Wanderungen durch das Taurusgebirge

Hand aufs Herz: Wäre es nicht viel zu schade, nur am Strand oder Pool zu liegen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen? Die Strände der lykischen Küste sind traumhaft schön. Aber es gibt so viel zu sehen. Das Land ist reich an Geschichte und schließlich liegt auch das Taurusgebirge gleich vor der Tür.

Weiterlesen...

Griechische Stätten der Antike

Das Schöne an der lykischen Küste ist, dass sich Natur, Kultur und Geschichte harmonisch ergänzen. Man könnte es auch zusammenfassen: Für jeden ist etwas dabei. Besonders wer sich für antike Ausgrabungsstätten interessiert, ist an der lykischen Küste genau richtig. Aber natürlich nur anschauen und nicht etwa einstecken oder irgendwo kaufen. Mittlerweile hat sich ja wohl herumgesprochen, wie rigoros die türkischen Behörden die unerlaubte Ausfuhr von altertümlichen Steinen verfolgen.

Weiterlesen...

Die Lykische Küste

Angeblich soll sogar schon Kleopatra hier gebadet haben– an der Küste Lykiens. Seither hat sich zwar einiges geändert, aber vielerorts ist die ursprüngliche Schönheit der Küste mit ihren weitverzweigten und versteckten Buchten erhalten geblieben. Die waldreiche und gebirgige Halbinsel Lykien erhebt sich zwischen Antalya und Fethiye an der türkischen Südküste.

Weiterlesen...

Unsere Webmagazine

Elektroradtest.de - Der neue Ratgeber für E-Bikes & Pedelecs
Holidayjournal.de - Magazin für warme und kalte Reisen
Der komplette Reiseführer für Island
Bytetest.de - Der Internet- & Computerratgeber

HolidayRadio.de - Ein Projekt der Journalia Kommunikation Multimediaagentur.

HolidayRadio.de ist optimiert für Firefox, Chrome, Opera & Safari. Benutzer von IE8 sollten ihren Browser updaten.

Copyright © 2013. Alle Rechte vorbehalten.